Juli 31, 2020

Mug Rug oder Beistelltisch-Cosy...

Ich bin mir nicht so ganz sicher, wie ich mein neuestes Werk nennen soll.
Vielleicht ist es am ehesten ein "Artist Rug", weil ich auf dem kleinen Terrassen-Tischchen immer meine Malutensilien abstelle. Und so habe ich auch das Motiv gewählt: Pinsel, Pinselstriche und bunte Flächen.


Als Basis zum Ausmalen habe ich wieder ein Stück weißen Baumwollstoff genommen und diesen mit schwarzer Stoffstempelfarbe bestempelt.


Dann habe ich die Flächen grob mit Derwent Inktense Farbstiften ausgemalt. Da ich 
die Farben so gern mag, habe ich mir den größten Kasten mit 72 Stiften 
im edlen Holzkasten gegönnt.


Mit Wasser und einem Wassertankpinsel beträufelt zerfließen die Farben und sehen aus wie mit Aquarellfarben gemalt - ein toller Effekt.


Wenn die Inktense-Farben getrocknet sind, kann man eine zweite Lage darübermalen, auch mit anderen Aquarellfarben, z. B. wie hier mit den Metallic Paint Pan von Derwent. Die Farben sind sehr bunt und intensiv.


Ich habe aus dem fertig bemalten Stück Stoff ein passendes Quadrat zugeschnitten und eine dünne transparente Bügelfolie aufgepresst. Der Stoff ist damit wischfest und hat einen zarten Glanz bekommen. Dann habe ich es mit einem Stück weißem Stoff und einer Lage Watteline verstürzt und rundum abgesteppt. 


An den vier Ecken habe ich im 45 Grad Winkel jeweils ein Band festgenäht. So kann ich den "Artist Rug" am Tischchen festbinden, dass er nicht wegfliegt im Wind. 


Die Auflage ist ein praktischer Schutz für die kleine Betontischplatte und sieht sommerlich frisch aus, egal ob mit Kaffeetasse oder Malutensilien.


Das Tischchen steht draußen und nun bin ich gespannt, wann die Farben so intensiv der Sonne ausgesetzt, ausbleichen oder ob sie sich lange halten.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Angelika




Kommentare:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( https://papierscherestoff.blogspot.de/p/datenschutz.html ) und in der Datenschutzerklärung von Google ( https://policies.google.com/privacy?hl=de ).