Dezember 19, 2015

3D Weihnachtskarten mit der Silhouette Curio

Mit der großen Plattform ist die Curio für mich jetzt auch eine vollwertige Schneidemaschine. Ich liebe die feste Plattform, die wie ein Tablett ist. Und sie braucht gar nicht so viel mehr Platz wie die mitgelieferte kleine Plattform.

Und so habe ich meine diesjährigen Weihnachtskarten mit der Curio geschnitten. 10 Stück hat es gegeben, da die vielen Lagen doch ganz schön viel Aufwand waren.
Die sind nun für 10 ganz besondere Menschen, die meinen Weg in diesem aufregenden Jahr gekreuzt und begleitet haben.


Die quadratischen Doppelkarten, die Basis, sind mit eigenen Mustern selbst bedruckte Din A4-Kartons, in der Mitte gefaltet und mit der Sizzix Big Shot doppelt gestanzt. Das geht einfach schneller und sie haben an den Kanten den schönen gequetschten Rand vom Stanzen.

Die weissen Teile habe ich in Silhouette Studio mit ein bisschen einfachem Text in Stencilschrift und den einfachen Kurvenformen selbst erstellt. Die Bäumchenform sind mit der Offset-Funktion immer kleiner gemacht. Das ging ruckzuck. Das Schneiden hat dann einige Zeit in Anspruch genommen, aber das geht ja nebenher...

Die Karte und die Lagen habe ich mit doppelseitigem Schaumstoff-Klebeband aufeinander geklebt, damit sie einen schönen Abstand bekommen. Die Schatten geben dem Ganzen dann einen noch schöneren 3D-Effekt.

Da man das Bäumchen zum Verschicken abnehmen muss, habe ich es auf einen dickeren Sockel gestellt. Dieses Pad ist eigentlich Verpackungsmaterial von Sizzix Prägefoldern (heissen die so auf deutsch?). Ein echter Bastler wirft nichts weg und hierfür sind die Dinger richtig klasse.
Die Bäumchen habe ich zuerst auf dickes Garn aufgefädelt und dann auf die kleinen Rouladen-Spiesschen aus Metall gesteckt. Ohne Garn sind die Papierteile zu leicht runtergerutscht.

Damit die Empfänger dann sehen, wo sie den Baum hineinstecken müssen gibt es noch je einen glitzernden Pfeil auf dem Sockel. Mal sehen, ob die das verstehen :-)

Viel Spaß, die einzelnen Schritte hier noch mal im Bild zu verfolgen.
Einen schönen 4.Advent!

Angelika









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung ( https://papierscherestoff.blogspot.de/p/datenschutz.html ) und in der Datenschutzerklärung von Google ( https://policies.google.com/privacy?hl=de ).